Deine Comunda: an und für alle, die Comunda mitgestalten wollen!

Der Tag, an dem Comunda wieder in Betrieb geht, kommt immer näher.

In einer Woche verraten wir Dir den genauen Starttermin!

In diesem Artikel möchten wir uns an all die Kreativ-Köpfe und Unruhe-Geister da draußen wenden, die Comunda nicht nur gerne nutzen, sondern auch aktiv mitgestalten möchten.

Alle, die Interesse haben, bei diesem Projekt mitzuwirken, können dazu beitragen, denn es gibt jede Menge zu tun!

Comunda ist ein nicht-kommerzielles Projekt für Gleichgesinnte und wir freuen uns über jede Unterstützung. Denn für jeden ist mit Sicherheit eine spannende Aufgabe dabei!

Wir haben uns gedacht,  die Mitglieder könnten selbst bestimmen, was dieses Social Network für ihr Leben bewirken kann. Die Betreiber schaffen die Rahmenbedingungen dazu und leiten alles in die Wege.

So sind uns die folgenden Rollen in den Sinn gekommen, natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit – Du, und Du da, und Du auch, Ihr seid alle herzlich zum Austausch eingeladen!

Alle Comunda-Rollen auf einen Blick:

  • WeitersagerIn:
    • Wenn Du Comunda gut findest und Deine Freude mit der Welt teilen möchtest, freuen wir uns über eine Weiterempfehlung. Am liebsten persönlich, aber notfalls auch über Facebook. (Lächeln)
  • FeedbackerIn:
    • Eine unserer Lieblingsrollen, weil nichts ist so kreativ wie die Community! Immer her mit dem Feedback jedweder Art!
  • BloggerIn:
    • Wir machen Comunda, weil wir auf die Bedeutung der persönlichen menschlichen Begegnungen in diesem Leben glauben.
    • Wir freuen uns über Geschichten, Erlebnisse und Situationen, die Comunda als Co-Autor mitgeschrieben hat – neue Freunde, Lebenspartner, oder einfach jemand der/die Euch in Erinnerung geblieben ist!
    • Vielleicht gibt es unter Euch JournalistInnen, die gerne zu verschiedenen Themen in diesem Rahmen berichten würden.
    • Vielleicht betreibst Du einen eigenen Blog, der sich in Bezug zu unseren Themen bringen lässt. Wir freuen uns über Gastbeiträge bzw. selbst einen Gastbeitrag für Deinen Blog beizusteuern.
  • Comunda-StammtischleiterIn:
    • Leute in Deiner Region zusammen zu bringen und mit ihnen auch über ihre Wünsche reden, was Comunda für sie tun könnte, wäre ein sehr wichtiger Beitrag! Wir helfen bei der Organisation, Du bringst Deine Zeit mit, etwa einen Abend monatlich, um neue Menschen in Namen der Comunda bei Dir vor Ort zu begrüßen.
  • SpenderIn:
    • Sollte es genug Leute unter Euch geben, die wie wir bereit sind bares Geld in das Projekt fließen zu lassen, werden wir mit Euch zusammen Comunda e.V. ins Leben rufen.
    • Auch Sachspenden sind möglich, sofern sich ein Bezug zu Comunda herstellen lässt. Diese könnten dann an besonderen Ereignissen verschenkt oder verlost werden.
  • Kreativköpfe und KünstlerInnen:
    • Wir präsentieren gerne Eure Kunst und Kreativität, sofern sich ein Bezug zu unseren Themen herstellen lässt.
    • Kunst und Kreativität wird mit Hilfe einer Slideshow (Foto mit passendem Kommentar) auf der Startseite von Comunda präsentiert, parallel dazu wird im Blog ausführlicher darüber berichtet.
  • TechnikerIn:
    • Wir haben im Team zwar jede Menge Erfahrung mit komplexen IT-Architekturen in internationalen Großprojekten und glauben ziemlich gut zu wissen wie es geht, schaffen es aber kaum die benötigten Aufwände zu stemmen. Wir denken, Comunda hat gute Voraussetzungen, ein internationales Projekt zu werden, auch als App, und würden gerne motivierten Informatikern unter Euch unser Know-How weitergeben. Eingesetzte Technologien: PHP / Zend Framework, HTML5, CSS3, MySQL, Android, iOS, SEO, WordPress, Bootstrap, UI Design, uvm. Auch wer nicht programmieren möchte, aber sich für Aktivitäten in diesem Bereich interessiert, kann sich gerne bei uns melden.

Wenn Du Dich in einer oder mehreren dieser Rollen wiederfindest, dann melde Dich unter mitstreiter@comunda.com.

Wir freuen uns auf Dein Feedback und weitere Voschläge unter team@comunda.com.
Falls Du einen direkteren Weg nehmen möchtest, hinterlasse uns einfach einen Kommentar.

peter_und_christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.